Komm schon, böser Wolf

Kriminalroman

von Charlotte Dittrich

 

Sie sind Freundinnen seit Jahrzehnten.
Aber das bedeutet nicht, dass sie einander vertrauen können …
Elvira, Martha, Regina und Ruth sind alle Anfang fünfzig, alle aufgewachsen in der baden-württembergischen Provinz und alle grundverschieden. Sie kennen sich seit ihrer Schulzeit und haben zusammen einiges durchgestanden, doch in letzter Zeit zeigen sich Risse in ihrer Freundschaft. Misstrauen und Unmut haben sich in das Frauen-Quartett geschlichen. Der Grund: Elvira, die mit ihrem unsteten Lebenswandel, dem ständigen Geldmangel und ihrer unverblümten Art die Geduld der anderen drei immer wieder auf die Probe stellt. Als Elvira brutal ermordet wird, geraten Martha, Regina und Ruth sehr schnell ins Visier der Kommissare Anne Thoms und Rolf Nimmer. Doch ihre Alibis sind wasserdicht – zunächst. Vor allem Hauptkommissarin Anne Thoms bleibt misstrauisch und riskiert mit ihren hartnäckigen Ermittlungen sogar ihren Job. Doch was sie und ihr Kollege in diesem Jahrhundertsommer nicht nur aus Elviras Vergangenheit an Lügen, Verstrickungen und Verbrechen ans Tageslicht befördern, übersteigt ihre kühnsten Erwartungen …

240 S., Paperback, ISBN 978-3-95780-204-0

16,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Die Affäre Abel

Kommissar Steinacker ermittelt. Zweiter Fall. Frankfurt-Krimi

von Simon Zawalinski

 

Kurz nach dem Tod des wohlhabenden Unternehmers Jochen Abel taucht unerwartet ein neues Testament auf. Die Umstände seines Ablebens rufen Armin Steinacker, Hauptkommissar des Frankfurter Morddezernats, auf den Plan.
Was für Steinacker erst wie ein eindeutiger Mordfall scheint, entpuppt sich zunehmend als ein undurchdringliches Netz aus kriminellen Verknüpfungen: Von der italienischen Mafia bis nach Israel, vom Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart hängen internationale Organisationen, Geheimdienste und einflussreiche Persönlichkeiten in Seilschaften aus Macht- und Geldgier. Sie tun alles, um den Mörder zu schützen …

248 S., Paperback, ISBN 978-3-95780-1661

16,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Mord im Westend

Kommissar Steinacker ermittelt. Erster Fall. Frankfurt-Krimi

von Simon Zawalinski

 

Erfahrener Ermittler, die Liebe suchender Träumer (erfolglos) und Krimiautor (ebenfalls noch erfolglos) – das ist Armin Steinacker, Kriminalkommissar in Frankfurt. Zwei Morde, ein raffinierter Banküberfall, eine mafiaähnliche Organisation und eine bulgarische Polizistin sorgen dafür, dass seine Laune mal in den Keller geht und mal durch die Decke schießt. Doch er gibt nicht auf, auch wenn er von allen Seiten Steine in den Weg geworfen bekommt und weitere dubiose Aktionen des »Regisseurs« den Fahndungserfolg in weite Ferne rücken lassen. Wer von den Verdächtigen hat eine weiße Weste? Wen schützen BND und MAD? Wird schlussendlich doch die Gerechtigkeit siegen?
Der Romancier, Erzähler und Bühnenautor Simon Zawalinski lässt seine Hauptfigur im schicken Frankfurter Westend ermitteln – mit Unterstützung aus den USA und Australien, aus Polen und Bulgarien. Und mit einem unerwarteten Ende, wie es sich für einen Krimi gehört!

164 S., Paperback, ISBN 978-3-95780-120-3

14,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Colleoni: Teil 1: Die Vettern

Historischer Roman

von Wiebke Lübbers


Durch seine junge deutsche Frau Julia wird Roberto Bassner, dirigente der Mordkommission in Padua, in terroristische Aktivitäten in Studentenkreisen hineingezogen. Bassner beginnt nachzuforschen und befi ndet sich bald in Lebensgefahr, weil er innerhalb des Colleoni-Syndikats, das als heimlicher Drahtzieher der angeblichen Terroranschläge gilt, recherchiert. Immer stärker drängt sich die Frage auf, welche Rolle Bassners faschistischer Vetter Bartolomeo Coglione in diesem Machtkampf spielt. Als zwei Freunde von Julia Opfer eines Anschlags werden, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Roberto zieht das Netz enger und enger, bis es in den Euganeischen Hügeln schließlich zum Showdown kommt. Wird es Bassner gelingen, den Syndikatsboss Colleoni zu enttarnen?

 344 S., Paperback, ISBN 978-3-86520-378-6


16,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Colleoni: Teil 2: Der Triorchid oder Vetternwirtschaft

Historischer Roman

von Wiebke Lübbers


Durch seine junge deutsche Frau Julia wird Roberto Bassner, dirigente der Mordkommission in Padua, in terroristische Aktivitäten in Studentenkreisen hineingezogen. Bassner beginnt nachzuforschen und befindet sich bald in Lebensgefahr, weil er innerhalb des Colleoni-Syndikats, das als heimlicher Drahtzieher der angeblichen Terroranschläge gilt, recherchiert. Immer stärker drängt sich die Frage auf, welche Rolle Bassners faschistischer Vetter Bartolomeo Coglione in diesem Machtkampf spielt. Als zwei Freunde von Julia Opfer eines Anschlags werden, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Roberto zieht das Netz enger und enger, bis es in den Euganeischen Hügeln schließlich zum Showdown kommt. Wird es Bassner gelingen, den Syndikatsboss Colleoni zu enttarnen?

 224 S., Paperback, ISBN 978-3957800114


14,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Colleoni: Teil 3: Das Schiff

Historischer Roman

von Wiebke Lübbers


Roberto Bassner, Leiter der Mordkommission in Padua, holt mit seiner Frau Julia die lang ersehnte Hochzeitsreise nach, als erneut ein Mordanschlag auf ihn verübt
wird. Dieser misslingt zwar, doch dann wird Julia entführt. Wieder steckt das kriminelle Colleoni-Syndikat dahinter. Doch wer ist dessen Kopf und welche Interessen verfolgt er? Um seine Frau zu retten, muss Roberto in seiner engsten Umgebung ermitteln, denn die Verbindungen des Syndikats reichen bis in Polizeikreise und sogar in seine Familie. Wem darf er noch trauen? Kann er die Mitglieder des Syndikats enttarnen, ohne Julia zu gefährden?

 304 S., Paperback, ISBN 978-3-95780-092-3


16,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Carmagnola

Kriminalroman

von Wiebke Lübbers


»Geh nach Padua, vielleicht findest du, was ich zurücklassen musste«, sagt Julias im Sterben liegende Großmutter zu ihr und löst damit ein magisches Orakel aus, das Julia Andresens Leben bestimmt. Als wichtige Zeugin zweier Mordfälle hat sie sich in den dirigente der Mordkommission, Roberto Bassner, verliebt, der mit ihrer Hilfe den lange zurückliegenden Mord an seiner Schwester sühnen will. Er glaubt, dass Erasmo Saccardo, einer der Anführer des berüchtigten Drogensyndikats Tre Condottieri, den Decknamen Gattamelata benutzt. Ein folgenschwerer Irrtum, denn in Wahrheit verbirgt sich hinter ihm Carmagnola, der hinter der falschen Maske ein höchst undurchsichtiges Spiel spielt und Julia und Roberto in lebensgefährliche Situationen bringt, denen sie nur wie durch ein Wunder entkommen. Wie lange noch? In den euganeischen Hügeln kommen sich der Kommissar und das Mädchen nahe, doch Carmagnola kanalisiert im Hintergrund höchst raffiniert Robertos Eifersucht. Die beiden trennen sich. Julia gerät in eine schier aussichtslose Lage. Carmagnola legt sich den letzten Zug zurecht, um Roberto zu töten. Doch überraschend holt ihn seine Vergangenheit ein - und der wahre Gattamelata …

 268 S., Paperback, ISBN 978-3865202888

24,00 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Gattamelata

Historischer Roman

von Wiebke Lübbers


Nachdem er den Mord an seiner Schwester gerächt hat, sieht sich Roberto Bassner, der dirigente der Mordkommission in Padua, dem letzten Anführer des Tre-Condottiere-Syndikats, Gattamelata, gegenüber, dessen Identität im tiefen Dunkel der Geschichte liegt. Gleichzeitig muss sich Bassner gegen die besessenen Nachstellungen der Witwe Angela Saccardo wehren, der jedes Mittel recht ist, den Kommissar an sich zu binden. Bassner, der gesundheitlich angeschlagen ist, und seine Verlobte, die deutsche Studentin Julia, die Zeugin in zwei wichtigen Mordfällen war, ziehen sich nach Norddeutschland zurück und heiraten. Kurz darauf findet Julia im Nachlass ihrer Großeltern, die vor langer Zeit in Padua lebten, Hinweise auf die Identität Gattamelatas. Der Plan eines Blumenparterres in der Form eines keltischen Knotens und ein kostbarer Ring führen schließlich zurück nach Padova und in die euganeischen Hügel, wo Julia ihr Leben aufs Spiel setzt, um Gattamelata zu enttarnen …

 276 S., Paperback, ISBN 978-3865203403

24,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Fra Moriale

Historischer Roman

von Wiebke Lübbers


Als Julia dem testamentarischen Wunsch ihrer Großmutter folgt, in Padua zu studieren, gerät sie nichts ahnend in die vom Tre-Condottiero- Syndikat und Fra Moriale beherrschte Drogenszene. Dort arbeitet ausgerechnet ein ehemaliger Schulfreund von ihr unter dem Namen Colombo als Drogenkurier und Zuhälter. Außerdem lernt Julia Commissario Roberto Bassner kennen, der die Aushebung des Drogensyndikats als Vorwand missbraucht, den Tod seiner vor zwanzig Jahren ermordeten Schwester zu rächen. Julia gerät schnell und ohne es zu wollen zwischen die Fronten, wobei Gut und Böse nicht so einfach zu unterscheiden sind. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Das Geheimnis um Fra Moriale wird endlich gelüftet, die Mordermittlungen nehmen eine unerwartete Wendung und eine zarte Liebesgeschichte entwickelt sich ...

 272 S., Paperback, ISBN 978-3865202352

24,00 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Grünes Gold

Ein Holledau-Krimi

von Helmut Ginzinger

 

Vinzenz Graflinger ist eigentlich IT-Experte, hat aber einen Nebenjob, der ihm deutlich mehr Nervenkitzel einbringt: Er arbeitet als Privatdetektiv und hat schon so manchen Fall in seiner Heimat, der Holledau, gelöst. Doch der neue Auftrag erweist sich als knifflig: Der Wissenschaftler Martin Treikert vom nahen Hopfenforschungsinstitut glaubt, bespitzelt zu werden, und bittet Vinzenz um Beschattung seines Umfelds. Treikerts Forschungsprojekt »Hopfen gegen Krebs« findet internationale Beachtung, der Erfolg des Projekts ist allerdings nicht in jedermanns Sinn. Kurze Zeit später ist der Wissenschaftler tot – den Sturz von der zwölf Meter hohen Hopfendarre hat er nicht überlebt. Aber war es wirklich ein Unfall, wie die Polizei vorschnell annimmt? Vinzenz ermittelt eigenständig und schwebt bald selbst in größter Gefahr … Ein spannender »Holledau-Krimi«!

228 S., Paperback, ISBN 978-3-95780-014-5

12,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Der Messerwerfer

von Herbert A. Rößler

 

Eigentlich hatte er doch nur herumalbern wollen und jetzt steckte dieses Messer im Bauch von Gerlinde. Heinrich Henkes hat seine Frau getötet und in Panik flieht er aus seinem pfälzischen Heimatdorf. Auf abenteuerliche Weise schlägt er sich über halb Deutschland und Südamerika bis nach Mexiko und die USA durch und lässt dabei die Konventionen seines bisherigen Lebens Schritt für Schritt hinter sich. Alles scheint ihm zu gelingen. Sogar seine fast hysterische Angst vor Messern legt sich und Heinrich beginnt geradezu eine Obsession für sie zu entwickeln. Aber dann holt ihn seine Vergangenheit gnadenlos ein und es kommt zu einem unerwarteten Showdown in der Wüste Arizonas …

268 S., Paperback, ISBN  978-3-86520-467-7

18,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Der Shakespeare-Mörder

Kriminalroman

von Katelyn Edwards Karoline Eisenschenk

 

Am Strand des schottischen Küstenorts St. Andrews wird eine junge Frau tot am Strand aufgefunden. In ihrer Hand hält sie einen Zettel mit einem rätselhaften Zitat. Es ist, das finden Chief Inspector Falkirk und seine junge Kollegin Connie Wraight schnell heraus, ein Auszug aus »Hamlet«: die letzten Worte von Ophelia, bevor sie ertrank. Als kurz darauf eine Literaturdozentin der örtlichen Universität in der Bibliothek erstochen wird und sich bei der Toten ein Zitat aus »Romeo und Julia« findet, wird aus dem Anfangsverdacht schaurige Gewissheit: Ein Mörder geht um, der seine Opfer wie weibliche Figuren aus Shakespeare-Dramen ums Leben kommen lässt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn Ophelia und Julia sind nicht die einzigen Frauen, die Shakespeare auf tragische Weise sterben ließ …

220 S., Paperback, ISBN  978-3-86520-385-4

16,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1

Pfadfinderehrenwort

Kriminalroman

von Katelyn Edwards Karoline Eisenschenk

 

»Hier hast du meine Hand, mein Ehrenwort ist mein Versprechen.« (Timon in: William Shakespeares Timon von Athen) Der Geschichtsprofessor Christopher Parson verfolgt rücksichtslos seine Karriere an der Universität von Canterbury, bis zu dem Tag, an dem er mit einem Brieföffner im Herz tot in seinem Büro aufgefunden wird. Chief Inspector Joseph Philips und Sergeant Brian O’Connor geraten bei der Aufklärung des Falls bald in ein scheinbar undurchdringbares Geflecht aus verletztem Stolz, falschem Ehrgeiz und abgrundtiefem Hass. Frauenheld Parson hatte viele Feinde und die Liste der Verdächtigen ist lang, doch als sie auf die Spur des wahren Täters kommen, ist es fast zu spät …

200 S., Paperback, ISBN  978-3-86520-393-9

14,90 €

  • verfügbar
  • 1-2 Tage Lieferzeit1